Eva Bierau

Jeder Mensch braucht etwas, das ihn fasziniert, ihn fesselt, ihn beeindruckt, ihn in seinem Wesen ausmacht. Für mich ist das die Kunst. Nicht nur als Handwerk und praktische Arbeit, sondern vor allem auch als eine Art zu Denken. Man sieht die Welt mit anderen Augen, wenn man auf der Suche nach Kunst ist. Die Auseinandersetzung mit einem Kunstwerk ist ein Prozess voller Empathie und Offenheit. Ohne es wirklich zu merken wird man Teil der Seele des Künstlers. Kunst zeigt die Diversität der Menschheit, sie lehrt uns die Wichtigkeit, verschiedene Perspektiven einzunehmen. Kunst ist Trauer, Freude, Wut, Aufregung...Kunst ist Emotion in jeglicher Ausführung. Von dieser emotionalen Reaktion kann man sich nicht frei machen. Ein bestimmtes Kunstwerk kann tief berühren und Beziehung schaffen. Fast so als hätte man ein Teil von sich selber gefunden, von dem man nicht wusste, dass es fehlt. Kunst ist Sehnsucht und Vorfreude auf das Leben. Kunst ist pure Freiheit in jeglichen Aspekten. Kunst ist ein tiefsitzendes Gefühl von Schaffensdrang. Der Mensch ist am lebendigsten, wenn er inspiriert ist. Kunst ist diese Inspiration.

Umwelt~2018
Leerlauf~2020
embrace~2021
Jeder ist sich selbst der Fernste~2019
Toxic Masculinity(1)~2020
Toxic Masculinity(2)~2020
Toxic Masculinity(3)~2020
Toxic Masculinity(4)~2020
Toxic Masculinity(5)~2020
Toxic Masculinity(6)~2020
Toxic Masculinity(7)~2020
Toxic Masculinity(8)~2020
Toxic Masculinity(9)~2020
Toxic Masculinity(10)~2020
When the party`s over~2019
Melancholie~2020
Kleine Freiheit~2020
POW(mit Katharina Wallmeier)~2020